top of page

Das bin ich Katrin Korndörffer

Die Frau

Ich bin Katrin Korndörffer, intuitiver Coach und Expertin für Körperarbeit – aber auch Künstlerin aus Leidenschaft, Pippi Langstrumpf im Herzen und vor allem Mutter aus voller Kraft. ​Nicht zuletzt bin ich wie du: eine Frau mitten im Leben, die an die Liebe und das Gute im Menschen glaubt, noch viel vorhat und ihren eigenen Herzensweg geht – wenn es sein muss, auch gegen Widerstände.  Die innere Stärke, aus der ich heute schöpfen kann, ist das Ergebnis einer langen Entwicklung.

 

Vor über 25 Jahren erlebte ich eine Phase tiefer innerer Leere. Damals ging ich durchs Leben wie viele der Frauen, die heute den Weg zu mir finden: verkopft, lustlos und unbalanciert.

_V6A1737.jpg

Die meiste Zeit über war ich in Gedanken verhaftet. Meinen Körper vernachlässigte ich damals sträflich. Er sollte funktionieren und keinen Ärger machen. Als existierte ich in meinen Gedanken, nicht in meinem Körper! 

Vertraute ich mich anderen an, stieß ich damals oft auf Unverständnis: An der Oberfläche war ja schließlich alles in Ordnung mit mir und meinem Leben, meinem Job und meiner Familie. Was hatte ich schon zu klagen? So arrangierte ich mich viel zu lange mit meinem Unwohlsein, obwohl meine Intuition längst Alarm schlug.

 

Die Sprache meines Körpers verstehen zu lernen war eine der größten Herausforderungen meines Lebens – und zugleich eines meiner größten Geschenke. Zu erkennen, wie weit ich von meiner Intuition getrennt war und wieviel Potenzial für Zufriedenheit und Wohlbefinden ich dadurch einfach liegenließ, kam einem Erweckungserlebnis gleich. Heute bin ich mir darüber bewusst, was mir im Leben wirklich wichtig ist.

Die größte Herausforderung in meinem bisherigen Leben war meine Krebsdiagnose. Als er entdeckt wurde, hatte der Krebs schon gestreut. In der Angst vor dem Tod und dem Bedürfnis nach Kontrolle gefangen, ertrug ich die unsagbare Zeit der Operation und Chemotherapie. Eine Zeitlang ließ ich andere entscheiden, was mein Körper und meine Seele brauchten. Nach qualvollen Monaten wurde mir einmal mehr klar, dass ich eine Wahl habe. Endlich begann ich meinem Körper wieder zuzuhören und dem Leben zu vertrauen – mit der Therapie und der Unterstützung, nach denen meine Intuition verlangte. Ermöglicht hat mir diesen Befreiungsschlag die intensive Körperarbeit. Für diese Mut wurde ich belohnt: Ich bin seitdem krebsfrei. 

Der Coach

Meinen eigenen Pfad zu gehen hat mich darin bestärkt, anderen Frauen dieselbe Freiheit und Lebensqualität zu schenken, die ich heute wieder genieße. Ob es eine schwere Krankheit ist, ein Verlust, eine biografische oder berufliche Veränderung oder jede andere persönliche Herausforderung: Viele von uns verharren viel zu lange in festgefahrenen Situationen, weil Angst und Gewohnheit uns lähmen. Als intuitiver Coach möchte ich dich befähigen, deine Entscheidungen zu hinterfragen – jeden Tag aufs Neue.

 

​Du kannst nichts heilen, was du nicht fühlst – auf dieser Erkenntnis beruht meine Methode des Intuitiven Coachings. Dabei lenke ich deine Aufmerksamkeit auf das Wesentliche: raus aus dem Kopf, zurück in den Körper. Gemeinsam lauschen wir deiner Intuition und dem, was dein Körper uns jenseits aller üblichen Diagnosen zu sagen hat. Traumasensibel arbeiten wir mit dem, was ist – und suchen nach dem, was wieder in Balance gebracht werden will. 

Regie bei diesem Prozess führt das Leben. Ich halte dir den Raum, bin dein Roter Faden und dein Gefäß. Weil ich präsent bin, kannst du dich fallen lassen. Ohne Masken darfst du ganz du selbst sein. Indem ich Verbindung zu deinem Nervensystem aufnehme, erkenne und beschreibe ich den Status quo deines körperlichen und seelischen Empfindens. Mit Hilfe von Körperwahrnehmungsübungen erspüren wir deine Blockaden und Bedürfnisse. Sie weisen den Weg zu deiner innersten Natur. 

Nach Abschluss unserer Arbeit wirst du dich ermächtigt fühlen, dein Leben bewusst zu steuern. Wie lange du auf diesem Weg von meiner Begleitung profitierst, ist individuell unterschiedlich. Das Erwachen deiner Intuition aber wirst du sofort spüren.  

Die Expertin

Schon in der ersten Hälfte meines Berufslebens als Pädagogin habe ich erkannt, wie Traumata, Blockaden und negative Glaubenssätze Kinder prägen und verletzen können. Meine eigene Entwicklungsreise begann mit einem Buch: Der Weg des Künstlers von Julia Cameron. Es schenkte mir die Erkenntnis, dass ich eine wirkliche Wahl habe, mein Leben nach meinen eigenen Vorstellungen zu gestalten. 

Eifrig bildete ich mich weiter und absolvierte Seminare über Positives Denken, Affirmationen und viele weitere Methoden. Doch die Effekte waren stets nur von kurzer Dauer. Heute weiß ich, dass ich all diese Tools und Methoden nur passiv konsumiert habe, ohne sie zu verinnerlichen -sie zu verkörpern. Die Umsetzung und die emotionale Anbindung fehlten. So verstand ich nach einer langen Bildungsodyssee: Reines Wissen verändert noch gar nichts. 

Während ich in den vergangenen 15 Jahren meine eigene Methode

des Intuitiven Coachings by Katrin Korndörffer im Rahmen der Körperarbeit entwickelte, habe ich zahlreiche Ausbildungen absolviert:

  • SEI (Somatisch-Emotionale Integration), Arbeit mit Entwicklungstraumata nach Dami Charf  

  • Hypnoseausbildung mit dem Schwerpunkt Rapid-Induktion bei Jan von Berg

  • Life Coaching-Ausbildung (IHK-Zertifikat)

  • Stimm- und Performance-Ausbildung, mit Schwerpunkt Atmung und Körper bei Power Research Seminare

  • Ausbildung zur Pilates-Trainerin mit dem Schwerpunkt Faszientraining  

  • Mentorin Körperarbeit: Svetlana Leiber beim Conscious Embodiment Institute, Schweiz

  • Mentor Somatic Experiencing: Florian Schlosser, Mallorca

 

​All diese Ausbildungen haben mir auf jeweils unterschiedliche Weise die Möglichkeit erschlossen, Menschen über ihre Nervensysteme intuitiv zu verstehen und sie auf ihrem Weg zu sich selbst zu begleiten. Meine Arbeit und mein persönlicher Weg haben mir einen großen Schatz an Erfahrungen und Erkenntnissen gegeben, die ich mit dir teilen möchte.

 

Mehr über mich und meine Methode erfährst du bei einem kostenlosen Kennerlerntermin. Ich freue mich auf dich!

bottom of page